Briefmarathon 2021 am Leopoldinum

Im Dezember 2021 haben die Schüler_innen des Gymnasiums Leopoldinum in Detmold insgesamt 288 Briefe geschrieben zugunsten von Menschen in Gefahr – einfach super!

Wir von der Detmolder Amnesty-Gruppe danken euch sehr, dass ihr jedes Jahr beim Amnesty Briefmarathon mitmacht und euch so einsetzt für die Menschenrechte.

Seid ihr nächstes Jahr wieder dabei? Wir freuen uns drauf!

Übrigens: In mehreren Fällen des Briefmarathons 2020 hat der internationale Einsatz bereits Wirkung gezeigt, z.B. wurde der burundische Menschenrechts-Aktivist Germain Rukuki aus dem Gefängnis freigelassen. Mehr zu diesem und weiteren Erfolgen aus dem Jahr 2021 hier

7. Januar 2022